Neueröffnung: HallEleven - Streetwear in der Merianstraße

Anna-Lena Zehendner

Mitte September hat die zweite Inkarnation des Streetwear-Ladens Strada in der Merianstraße geschlossen. Am Freitag eröffnet an gleicher Stelle ein neuer Shop mit ähnlichem Konzept: HallEleven. Welche Klamotten man dort kaufen kann:



Volcom, WeSC, Carhartt, Cleptomanicx, Pointer, Boxfresh und Mazine: diese Marken aus dem Skate- und Snowboardbereich werden in den Regalen des HallEleven liegen. Außerdem gibt es die dazu passende Hardware. Das klingt nicht so ganz anders als das Geschäftskonzept des Strada.


Doch Filialleiter Timo Arlt will mit diesem Konzept eine andere Zielgruppe ansprechen als der Vormieter und die Mitbewerber wie Titus, der Boardshop oder das StillIll: „Unsere Hauptzielgruppe sind leicht herangewachsene Board-Trendsportler“, sagt er. „Leute Anfang und Mitte 20, die aus dem lauten Boardsportthema draußen sind, aber sich noch zu jung und dynamisch für klassische Mode fühlen.“

Im Programm soll es deshalb nicht nur supergrelle Fraben, wie man sie sonst aus der Skate- und Snowboardwear kennt, vorherrschen, sondern auch dezente Teile und modische Styles Demenstprechend soll auch der Laden gestaltet werden: nicht zu verspielt und vollgestopft, sondern mit klaren Linien.

Die Eröffnung findet am Freitag, 1.Oktober 2010 statt.




HallEleven

Merianstraße 8
79104 Freiburg
0761.2024975
Web: Halleven

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
10 bis 19 Uhr
Samstag
10 bis 18 Uhr