Geschäfte

Neueröffnung: Das vegane Restaurant Cigköftem in den Westarkaden

Carolin Johannsen

Cigköfte werden aus Bulgur, 18 Gewürzen, Tomatenmark und Öl hergestellt. In den Westarkarden hat Anfang Juni der Imbiss Cigköftem eröffnet, der sich dem Gericht verschrieben hat. Das Restaurant der Franchise-Gruppe ist das erste in Freiburg und Umgebung.

Das Restaurant

Hell und modern ist der Imbiss, der in den Westarkaden direkt gegenüber dem Rewe-Markt liegt. Die Einrichtung besteht aus gemütlichen, dunklen Stühlen und Holztischen, die Theke ist ebenfalls mit Holz verkleidet, sogar der Getränke-Kühlschrank hat Holz-Optik. Die Räume waren zuvor seit einigen Jahren leer, Inhaberin Vildan Sari und ihr Ehemann mussten deshalb alles renovieren und neu einrichten. Bei gutem Wetter stehen auch im Außenbereich Stühle und Tische. Unter dem Schatten der Bäume lässt es sich gut aushalten.

Die Inhaberin

Eigentlich ist Vildan Sari gelernte Zahnarzthelferin, jetzt eröffnete sie gemeinsam mit ihrem Ehemann den Cigköftem-Imbiss. "Wir beide haben schon immer gerne Cigköfte gegessen", sagt die Neuenburgerin. Dafür musste sie allerdings immer nach Mulhouse, Stuttgart oder Mannheim fahren, denn "in Freiburg hat das gefehlt."


Vor vier Jahren hatte sie die Idee, als Franchise-Partnerin einen Cigköftem zu eröffnen. Nach einer langen Suche nach den passenden Räumlichkeiten begann schließlich im Dezember 2018 der Umbau, Eröffnung war am 7. Juni.

"Es läuft bisher sehr gut", sagt Vildan Sari. Insbesondere Freitag und Sonntagabend sei es "richtig voll", am Eröffnungstag habe es eine Schlange bis zum Supermarkt gegenüber gegeben.

Speisen & Getränke

"Wir haben nur veganes Essen und vegetarische Süßspeisen", sagt Vildan Sari. Das zeigt auch das Vegan-Logo, das draußen auf der Eingangstür prangt. Auf der Speisekarte stehen neben Cigköfte, die aus Bulgur, 18 verschiedenen Gewürzen, Tomatenmark und Öl hergestellt werden, außerdem Falafel und Weizenbällchen. "Das sind knusprige Bällchen mit einer Gemüsefüllung, Walnüssen und Soja", erklärt Vildan Sari.

Je nach Vorliebe kann man dann unterschiedliche Kombinationen bestellen, z.B. einen Falafel- oder einen Cigköftem-Wrap (3,99 Euro/3,50 Euro) oder Menüs mit Weizenbällchen, Falafeln oder Cigköfte.
Außerdem gibt es die Cigköfte oder Falafel auf dem Teller als Portion mit Brot und Gemüse. (7 Euro /5,90 Euro)

Zum Nachtisch gibt es verschiedene Süßspeisen wie Soufflé, "Mona Bella" – eine Sahnetorte mit weißer Schokolade und Himbeeren oder Cheesecake. Auch Eis, Softeis und manchmal von Vildan Sari selbstgemachte Muffins stehen auf der Karte.

Das Besondere

Für alle, die sich nicht entscheiden können, gibt es die Möglichkeit, auch einzelne Weizenbällchen bzw. Falafeln zu kaufen (je 60 Cent bzw. 80 Cent) und beispielsweise mit einem Cigköftem-Menü zu kombinieren. So kann man alle drei Komponenten einmal probieren, ohne jeweils ein ganzes Menü zu bestellen.


Wer mit der ganzen Familie oder einer Gruppe von Freunden kommt, kann ganze Pakete bestellen. Im Familienpaket sind für 24 Euro 40 Cigköfte, Brot, Gemüseteller, Soße und ein Liter Ayran enthalten. Schnell und günstig wird so die ganze Gruppe satt.

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag von 11 bis 22 Uhr
Sonntag von 12 bis 22 Uhr

Adresse
Breisacher Straße 145
79110 Freiburg

Mehr zum Thema: