Anatolische Fleisch-Spezialitäten

Neueröffnung: Das Grillrestaurant Sevgin im Stühlinger

Valentin Heneka

Wenige Meter neben ihrer türkischen Bäckerei und Konditorei hat Familie Sevgin in der Lehener Straße ein anatolisches Restaurant mit Holzkohlengrill und Steinofen eröffnet. Auf der Karte: Üppige Grillteller und Klassiker wie Döner, Pide und Pizza.

Das Restaurant

"Sevgin Ocakbasi" steht in geschwungenen Lettern über dem Restaurant im Erdgeschoss der Lehener Straße 19. Auch wer nicht weiß, dass "Ocakbasi" im Türkischen für ein Restaurant mit offenem Grill steht, sieht schnell worum es geht: Marinierte Fleischspieße in mehreren Etagen bestimmen die Auslage in der Mitte des Mitte Juli eröffneten Lokals, dahinter glühen die Holzkohlen. In den komplett renovierten Räumlichkeiten war früher der chinesische Schnellimbiss Kim Kim untergebracht, heute finden zwischen Hochglanz-Holz, dunklem Mamor und orientalischen Bodenfliesen 50 Gäste Platz. Wenn es das Wetter hergibt wie derzeit, ist ein großer Teil der Ladenfront geöffnet und gibt den Blick auf das Leben auf der Lehener Straße frei.

Die Betreiber

Nur zwei Häuser trennen das Grill-Restaurant von der türkischen Bäckerei und Konditorei, die Familie Sevgin bereits seit knapp zwei Jahren im Stühlinger betreibt. Noch länger, seit über 20 Jahren, beliefert der Familienbetrieb Freiburger Supermärkte und Imbisse mit Backwaren aus seiner Produktionsstätte im Stadtteil Haslach. "Die Idee, ein Restaurant zu eröffnen gab es schon vor drei Jahren", sagt Ahmet Sevgin, Sohn von Inhaber Halil Sevgin.

"Allerdings hat sich die Eröffnung wegen dem Umbau der Räumlichkeiten, dem Einbau des Grills in die Länge gezogen". Selbst kochen werden die Familienmitglieder nicht. "Dafür haben wir Köche mit jahrzehntelanger Erfahrung angestellt," sagt der 22-Jährige, der früher in der Bäckerei tätig war und sich heute vornehmlich um die Gastronomie kümmert, bevor er die nächsten Gäste begrüßt.

Die Karte

Im Mittelpunkt der Karte stehen anatolische Grillteller (ab 11,90 Euro), wahlweise aus Huhn, Kalb oder Lamm. Spieße, Lammrippen und/oder Hähnchenflügel werden über offenen Holzkohlen zubereitet und in üppigen Portionen mit Reis oder Bulgur, Brot, Salat, Grillgemüse und Saucen serviert. Wem der kräftige Geschmack von Lamm nicht zusagt, dem empfiehlt Ahmet Sevgin die mittelscharf gewürzten Adana-Spieße aus Lammhack.

Für den kleineren Hunger gibt es Döner vom selbstbestückten Spieß (oder vegetarisch, ab 5 Euro), Pizza (Margherita 5,50 Euro), Lahmacun und Pide sowie Vorspeisen (überwiegend Dips auf Rahm- oder Gemüsebasis) und Salate. Alkoholische Getränke gibt es nicht, alle Gerichte dafür auch zum Mitnehmen. Für die Zukunft ist zudem ein Mittagstisch mit kleineren Portionen geplant – denn manchen Gästen ist ein ganzer Grillteller am Mittag zu viel, wie Familie Sevgin im ersten Monat herausgefunden hat.

Öffnungszeiten

Mo bis Do+So 11 Uhr bis 22 Uhr, Fr+Sa 11 bis 23 Uhr

Adresse

Sevgin Ocakbaşi
Lehener Straße 19
79106 Freiburg

Mehr zum Thema: