Geschäfte

Neueröffnung: Das Café Karl in der Karlstraße hat eröffnet

Julia Stulberg

Für das Vater-Sohn-Duo, Milan Niemann und Rolf Heitbrink, war die Eröffnung eines Cafés eine unerwartete Möglichkeit. Innerhalb weniger Monaten wurde das Projekt umgesetzt und in der Karlstr. 71 findet man nun das Café Karl.

Das Café

In der Karlstraße 71 war mehr als 30 Jahre das Reformhaus Kalotte untergebracht. Seit gestern findet man dort das Café Karl. Es gibt nicht nur Café und andere Getränke, sondern auch etwas für den Hunger zwischendurch. Die Backwaren werden überwiegend von der Dinkelbackstube La Spelta in Herden bezogen. Aber auch Rolf Heitbrink, einer der Inhaber, steht morgens in der Küche und bereitet Leckereien für das Café vor. Täglich gibt es zusätzlich vegetarische oder vegane Tagessuppen.

Die Inhaber

Milan Niemann und sein Vater Rolf Heitbrink sind die Besitzer des Café Karls. Für beide ist es etwas Neues, ein Café zu führen, denn sie hatten bisher keinen Bezug zur Gastronomie-Branche: Milan ist Veranstaltungstechniker und Grafiker, wohingegen Rolf Traumapädagoge ist. "Eigentlich hatten wir keine Ahnung. Aber es ergibt sich alles", sagt Milan. Ihr Café ist ein Prozess voller Veränderungen und so soll es bleiben.

Das Besondere

Milan und Rolf sind Kunstliebhaber und viel in der Szene unterwegs. Sie hatten die Idee, ein Atelier zu eröffnen und waren deshalb auf der Suche nach einer passenden Location in Freiburg. Im Januar dieses Jahres haben Milan und Rolf von den freien Räumen gehört. Doch die Eigentümer wollten ausschließlich ein Café an diesem Ort zulassen. Also disponierten Milan und Rolf um. "Versuchen wir es mal", war die Devise. Das neue Projekt, Café Karl, wurde in wenigen Wochen auf die Beine gestellt.

Ein Raum, in dem man etwas präsentieren kann

Auch wenn das Café Karl kein Atelier geworden ist, wie es ursprünglich geplant war, legen die Inhaber ihre Idee nicht komplett beiseite. Das Café soll auch von anderen genutzt werden, denn für Milan und Rolf wird Community ganz groß geschrieben. Sie haben keine Lust auf Konkurrenzdenken. Das Café soll ein Ort werden, in dem Kunst, Fotografie oder andere Objekte präsentiert werden können.

Adresse:

Karlstraße 71
79104 Freiburg

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 7.30-18 Uhr

Sa 8.30-16 Uhr

Mehr zum Thema: