Neueröffnung: Aus Frankys wird wieder Henrys Bar

Stephan Elsemann

Freiburgs Nachtschwärmer werden frohlocken, denn viele haben Frankys Le Shaker - Freiburgs älteste Cocktailbar - vermisst. Seit einem Jahr hatte sie geschlossen, nun geht es mit dem usprünglichen Namen "Henrys Bar" ab heute wieder los. Neue Pächterin ist die Cocktailmeisterin Susen Olejniczak.



"Zurück in die Zukunft" könnte das Motto der Wiedereröffnung sein. Susen Olejniczak, die neue Pächterin, möchte eine klassische Bar – ja, sogar noch klassischer, als sie schon war. Deshalb wohl auch der Namensrückgriff auf Henry Pawig, der sie im Jahr 1957 begründete und über drei Jahrzehnte lang berühmt machte. Sein Nachfolger Frank Hassenzahl führte die Bar dann noch einmal 12 Jahre. Seit einem Jahr ist die Bar zu.

Franky, der eine große Fangemeinde in Freiburg hat, war lange krank. Er ist ist nun auf dem Weg der  Besserung und freut sich schon wieder aufs Mixen – an einer neuen Wirkungsstätte, die erst noch zu finden ist.

Die Bar in der Talstrasse wird ansonsten nahezu die alte sein. Und am Interieur wird sich vorerst auch noch nicht viel ändern.

Susen Olejniczak ist eine Barmeisterin mit großen Ambitionen und stand bereits in diesem Jahr schon auf dem Treppchen bei der Landesmeisterschaft im Cocktailmixen. Sie will, dass ihre Gäste im Glas vorfinden, was sie bezahlen und deshalb sollen nur Qualitätzutaten in den Shaker kommen.

Und so ganz billig kann es deshalb auch nicht werden. Zwischen sechs und acht Euro kosten die meisten Cocktails. Einen Dry Martini bekommt man für 6,90 Euro. Ein Caipi kostet ebenfalls 6,90 Euro, der artverwandte Mojito allerdings wegen der frischen Minze 8,30 Euro. Buntere Kreationen wie Planter's Punch oder Swimmingpool oder Sahniges kosten generell etwas mehr als die klaren harten Sachen.

Bier gibt es hier aber auch: ein ehrliches Ganter im Halblitergebinde für 2,90 Euro zum Beispiel.

Eine gravierende Änderung wird es geben. Henry ist Raucher. Seine Bar wird daher zur Raucherbar. Die beliebten Nürnberger Rostbratwürste, die seit jeher nach zwei Uhr morgens besonders gut mundeten, müssen deshalb wegfallen. Elsässer Wurstsalat und Antipastiplatte werden bestimmt ein würdiger Ersatz sein.



Wegbeschreibung

Henry's Bar liegt am Anfang oder – je nach Sichtweise – auch am Ende der Talstraße, fast schon an der Haltestelle der Straßenbahn Brauerei Ganter. Mit der kommt man auch ganz bequem dorthin. Linie 1 Richtung Littenweiler, Brauerei Ganter aussteigen, Unterführung nehmen, rechts herum gehen und noch einmal rechts herum in die Talstraße zurücklaufen.

Die Bar folgt nach ein paar Schritten auf der linken Seite. Mit dem Fahrrad geht es vom Schwabentor über den Greifeneggring geradeaus in die Hildastraße, dann links herum über die Talstraße bis man die Lichter der Cocktailbar auf der rechten Seite sieht.

Adresse

Henry's Bar
Talstraße 56
79102 Freiburg
Web: Henry's Bar

Öffnungszeiten

Sonntag bis Donnerstag
20 bis 3 Uhr
Ein Ruhetag wird noch festgelegt

Freitag und Samstag
20 bis 5 Uhr

Mehr dazu:


Fotos: Stephan Elsemann