Neueröffnung: 1001 Nacht - Shisha & Cocktailbar in der Eschholzstraße

Julia Nikschick

Blasen sind der neue Trend in Freiburg. Wo ein Laden leer steht, eröffnet im Moment entweder ein Bubble Tea-Shop, oder eine Shisha-Bar in der die Pfeifen blubbern. Die neueste heißt '1001 Nacht' und ist auf der Eschholzstraße zu finden - in der ehemaligen Mon Petit Bar.



Seit Mai ist die Mon Petit Bar in der Eschholzstraße 38 geschlossen. Was genau dort eigentlich hinter den zugeklebten Scheiben unter dem Motto "Erotik, Flair und vieles mehr" geboten wurde, das will der damalige Betreiber Alessandro Catrame heute nicht so genau sagen: "Die Mon Petit Bar war eine Animierbar." Damen hätten Männern dort bei Sekt und Bier Unterhaltung geboten. Nun denn - die Zeiten dieser wie auch immer gearteten Dienstleistung sind vorbei.

Der neue Name des Lokals - 1001 Nacht - klingt zwar auch ein bisschen sündig, aber jetzt blubbern in dem Etablissement die Shishapfeifen. Es ist der zweite Gastronomiebetrieb in der Eschholzstraße für Gökhan Cinar und Fatula Kunduru - ihnen gehört auch König Kebab an der Ecke Eschholz- und Lehener Straße.

Die neue Shisha- und Cocktailbar ist ein Familienbetrieb, der vor allem junge Erwachsene, zwischen 18 und 25 Jahren, anziehen möchte. Rojdan Özdal (Bild unten), die selbst auch in der Bar mitarbeitet, erklärt: "Wir wollen einen gemütlichen und sicheren Platz zum Treffen geben. Wo man in gemütlicher Runde für wenig Geld etwas Trinken kann, Shisha raucht oder zusammen isst."

Denn wer ins 1001 Nacht kommt, kann auch das Essen von König Kebab genießen: Döner, Yufka oder Pizza. Die Lieferung erfolgt frei Haus in die Bar. Um neben der Konkurrenz zu bestehen, setzt das Team auf Gemütlichkeit und selbstkreierte Cocktails.

Das Ambiente

Sofas und Sitzhocker sind plüschig bezogen, die Wände sind in sattem Rot und Wüsten-Gelb gestrichen, kleine Tische und orientalische Lampen aus Istanbul vervollständigen die Einrichtung. Der Sisha-Rauch hängt in der Luft, durchzogen von Zigarttenqualm aus einem der unzähligen Aschenbecher. Gastfreundschaft wird auch hier großgeschrieben: mit strahlendem Lächeln und aufmerksamen Ohr begrüßt Rojdan die Gäste.

Das Angebot

Bis Ende September gilt für Shishas noch das Eröffnungsangebot von 5 Euro pro Pfeife, danach 7,50 Euro in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Von Apfel-Minze bis Wassermelone ist alles zu haben.

Bei den Cocktails gilt vor allem Kreativität. "Wir bekommen in der nächsten Woche neue Karten, auf denen dann auch viele alkoholfreie Cocktails zu finden sind - alle selbst kreiert," sagt Rojdan. Auch bei den Cocktails gilt das Eröffnungsangebot von 4,50 Euro noch bis Ende September. Longdrinks kosten 3,80 Euro, Bier ist in der 0,3l-Flasche für 2,20 Euro zu haben. Säfte, ebenfalls in allen erdenklichen Variationen, gibt es ab 2,20 Euro. Und wer bei dem heißen Wetter dennoch etwas warmes Trinken will, für den hält die Karte türkischen Mokka (2,50 Euro), Çay (1 Euro) oder Sahlep (2,80 Euro), ein Milchgetränk aus Orchideenwurzeln, bereit.



Adresse


1001 Nacht Shisha und Cocktailbar

Eschholzstraße 38a
79098 Freiburg
0177.8958819

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
11 bis 3 Uhr

Freitag und Samstag
11 bis 5 Uhr

Sonntag
11 bis 3 Uhr

Mehr dazu:

   

Foto-Galerie

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.