Neu! fudder startet Forscher-Blog

Markus Hofmann

Wir starten ein neues Blog auf fudder: das Forscher-Blog. In dieser Rubrik wollen wir uns mit dem Wissenschaftsnachwuchs in der Region beschäftigen. Mit jungen Doktoranden (und Examensstudenten) - aber auch mit den ganz jungen Wissensarbeitern an der Schule, die sich zum Beispiel beim Wettbewerb "Jugend forscht" beteiligen.



Der traditionelle Schüler-Wettbewerb Jugend Forscht, den die Waldkircher Sick AGin Südbaden als Patenfirma unterstützt, wird in den ersten drei Wochen eine zentrale Rolle in diesem Blog spielen. Die Sick AG, die weltweit zu den Technologie- und Marktführern in der Fabrik- und Prozessautomation zählt, wird unser fudder-Blog auch als Blog-Sponsor präsentieren.


Welche Erfindungen haben die Schüler-Forscher eingereicht? Welche klugen Köpfe haben sich das ausgedacht? Das sind Themen, die in unserem Blog behandelt werden. Am 15. Februar werden diese Erfindungen der Öffentlichkeit in der Neuen Messe in Freiburg bei einer großen Ausstellung vorgestellt. Außerdem werden die siegreichen Preisträger prämiert. fudder wird an diesem Tag live aus der Messehalle bloggen (Zeitplan und Programm)!

Mit mehr als 10.100 Anmeldungen verzeichnete "Jugend Forscht" in 2008 eine Rekordbeteiligung. Die jungen Forscher treten ab Februar 2008 zunächst auf einem der bundesweit 70 Regionalwettbewerbe an. Dort präsentieren sie 5 226 Projekte einer Jury und der Öffentlichkeit. Die Besten qualifizieren sich für die Landeswettbewerbe im März und April. Den Abschluss der 43. Runde von Jugend forscht bildet der Bundeswettbewerb vom 22. bis 25. Mai 2008 in Bremerhaven – gemeinsam veranstaltet von der Stiftung Jugend forscht e. V. und den Unternehmensverbänden im Lande Bremen e. V. als Bundespate.

Beim Thema Forschung wollen wir uns natürlich auch mit unserer Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg beschäftigen.  In einer eigenen Serie möchten wir Doktoranden, Diplomanden und Master-Absolventen portraitieren, die auf unserer Seite das Thema ihrer Forschungsarbeit (nicht nur populärwissenschaftlich) erklären und vorstellen können. fudder-Leser, die in diesen Tagen über ihrer Examensarbeit brüten (Dissertation, Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master) dürfen sich bitte mit uns in Verbindung setzen, wenn wir euch und euer Thema vorstellen dürfen. Bitte per Mail an info@fudder.de.

Nachwuchsforscher aus der Region spielen also eine zentrale Rolle in unserem Forscher-Blog. Darüber hinaus wollen wir uns aber auch ein bisschen online umsehen, was das Internet zum Thema Science zu bieten hat. Dort gibt es in den Bereichen Bildung und Unterhaltung viele tolle Seiten, die wir euch immer mal wieder vorstellen möchten. Viel Spaß!