Neu auf Netflix: Die Streaming-Tipps fürs Wochenende

fudder-Redaktion

Was läuft? Alle neuen Filme und Serien bei Netflix – empfohlen von Film- und Serienfans aus der ganzen Welt. Die Magie hält Einzug auf Netflix: J.K.Rowlings "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" sind auf Netflix.

  • Alle Highlights der Woche bei Netflix
  • Was ist neu und was wird gelöscht?
  • Empfehlungen von Film- und Serienfans weltweit
Was lohnt sich und was nicht? isnotTV , Partner von Fudder, stellt jede Woche die besten Neustarts und Abgänge der deutschen Streaming-Anbieter vor. Die Bewertung kommt dabei von Film-Fans weltweit. Weiter unten kannst du mit einem Klick selbst deine Meinung abgeben, Trailer schauen und mehr zu deinen Streaming-Lieblingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Die Magie hält Einzug auf Netflix. In „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ entführt J.K.Rowling die Zuschauer wieder in eine Welt voller Zauberduelle und wundersamer Kreaturen. Die Coen-Brüder bringen mit „The Ballad of Buster Scruggs“ den Zauber und den Glanz von Hollywood zum Streamingdienst und in „The Princess Switch“ erlebt Vanessa Hudgens ein fast schon märchenhaftes Weihnachtsfest. Serienjunkies dürfen sich mit „Narcos: Mexico“ auf neue Machenschaften der Drogenkartelle freuen und in der Serienproduktion „The Kominsky Method“ mimt Michael Douglas einen in die Jahre gekommenen Schauspiellehrer, der seinem Alter mit viel Humor begegnet.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Start 16.11.)



Pünktlich zum Start von „Grindlewalds Verbrechen“ startet der erste Teil von „Phantastische Tierwesen“ auf Netflix. Der Film aus der Feder von J. K. Rowling setzt viele Jahre vor der bekannten Harry-Potter-Sage ein. Er erzählt von den Abenteuern des britischen Magizoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne). Mit einem geheimnisvollen Koffer reist er in die USA ein. Der Inhalt erweckt nicht nur das Interesse des US-Zaubereiministeriums MACUSA, sondern ruft auch den unbedarften Muggle Jacob Kowalski (Dan Fogler) und die gefallene Magier-Agentin Tina Goldstein (Katherine Waterston) auf den Plan.

The Ballad of Buster Scruggs (Start 16.11.)



Im Zentrum dieses Episoden-Films stehen sechs verrückte und abenteuerliche Geschichten aus dem Wilden Westen. So begegnet der Zuschauer nicht nur einem gewieften Bankräuber (James Franco) einem knallharten Goldgräber (Tom Waits) und einem rauflustigen Revolverhelden (Tim Blake Nelson), sondern auch drei Reisenden (Chelcie Ross, Tyne Dalyund Saul Rubinek), deren Fahrt womöglich kein gutes Ende nehmen wird. Bei den diesjährigen Filmfestspielen von Venedig erhielt der Film den Award für das beste Drehbuch.

Narcos: Mexico (Start 16.11.)



Die haarsträubende Geschichte des kolumbianischen Drogenhandels unter Pablo Escobar (Wagner Moura) und der Einblick in die Cali-Drogenkartelle haben die „Narcos“-Fangemeinde schon drei Staffeln lang in Atem gehalten. Nun beginnt eine neue Ära: Nicht nur in Kolumbien, sondern auch in Mexiko haben Drogenbarone das lukrative Geschäft für sich entdeckt. Dafür begrüßt die Serie die beiden Schauspieler Diego Luna und Michael Peña im Kader.

The Kominsky Method - Staffel 1 (Start 16.11.)



Der ruhmlose Schauspieler Sandy Kominsky (Michael Douglas) hat seine großen Tage schon lange hinter sich. Einst hätte er ein großer Hollywood-Star werden können, doch jetzt fristet er sein Dasein als Schauspiellehrer für junge Talente. Den Spaß am Leben lässt sich Sandy jedoch nicht nehmen. Zusammen mit seinem Freund und Agenten Norman (Alan Arkin) witzelt er über das Älterwerden und seinen schwindenden Erfolg bei Frauen.

The Princess Switch (Start 16.11.)



Eine Woche vor Weihnachten wird die Bäckerin Stacy (Vanessa Hudgens) zu einem Backwettbewerb nach Belgravia eingeladen. Dort trifft sie zufällig auf Margaret die Herzogin von Montenaro (ebenfalls Vanessa Hudgens), die ihr mehr als nur ähnlich sieht. Schnell freunden sich die beiden Frauen an und schmieden einen verrückten Plan. Margaret und Stacy tauschen über die Weihnachtstage die Rollen und sorgen im Leben der jeweils anderen für Chaos aber auch für Liebe.