Empfehlungen

Neu auf Netflix: Die Streaming-Tipps fürs Wochenende

fudder-Redaktion

Was läuft? Alle neuen Filme und Serien bei Netflix - empfohlen von Film- und Serienfans aus der ganzen Welt. Wonder Woman, Sex and the City und Zombieland sind neu auf der Streaming-Plattform.

  • Alle Highlights der Woche bei Netflix
  • Was ist neu und was wird gelöscht?
  • Empfehlungen von Film- und Serienfans weltweit

Was lohnt sich und was nicht? isnotTV , Partner von Fudder, stellt jede Woche die besten Neustarts und Abgänge der deutschen Streaming-Anbieter vor. Die Bewertung kommt dabei von Film-Fans weltweit. Weiter unten kannst du mit einem Klick selbst deine Meinung abgeben, Trailer schauen und mehr zu deinen Streaming-Lieblingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Auf Netflix haben in dieser Woche die Ladys die Hosen an und das unbestrittene Highlight ist der Superhelden-Epos "Wonder Woman", in dem die Amazonen-Kriegerin Diana für eine freie Welt kämpft. In der sechsten und damit auch letzten Staffel von "House of Cards" muss sich Claire Underwood währenddessen auf dem politischen Parkett beweisen und Fans der Sex-Kolumnistin Carrie Bradshaw, dürfen sich über beide "Sex and the City"-Filme freuen. Außerdem versucht in der ersten Staffel von "Dead to me" eine wütende Witwe den Mörder ihres Mannes zu finden und in dem herrlich verrückten Zombie-Klassiker "Zombieland" ist Überleben das oberste Gebot.

Wonder Woman (Start 01.05.)



Bevor Diana Prince (Gal Gadot) zur legendären Superheldin Wonder Woman wird, lebt als Mitglied des mutigen Stammes der Amazonen-Kriegerinnen auf der tropischen Insel Paradise Island. Als Mutter der Amazone Hippolyta (Connie Nielson) und Tochter des Zeus ist sie jedoch zu mehr bestimmt als einem Leben in Verborgenheit. Durch den Schiffbrüchigen Soldaten Steve Trevor (Chris Pine) gelangt sie nach London, das zu dieser Zeit vom ersten Weltkrieg erschüttert wird. Sie zögert nicht lange, ihre besonderen Fähigkeiten im Kampf für die freie Welt einzusetzen.

Sex and the City - Teil 1+2 (Start 01.05.)



Stilikone und Schuhfetischistin Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) ist wieder da und mit ihr natürlich auch ihre Freundinnen Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon). Doch mit den Jahren hat sich auch das Leben der vier Power-Frauen ganz schön verändert. Natürlich geht es noch immer um Mode, Sex und Liebe, aber auch Themen wie Familie, Karriere oder Eheprobleme sorgen für Gesprächsstoff.

Zombieland (Start 01.05.)



Zwei Monate nach der Zombieapokalypse tummeln sich fast nur noch Zombies in den Straßen der USA. Um in dieser neuen Weltordnung zu überleben, muss man nicht nur flink, sondern auch clever sein. Deshalb hält sich der Teenager Columbus (Jesse Eisenberg) immer streng an seine 49 Überlebensregeln. Allerdings ist Columbus nicht gerade ein Muskelprotz und so findet er in dem furchtlosen Tallahassee (Woody Harrelson) einen perfekten Verbündeten. Zusammen reisen sie durch die USA, immer auf der Suche nach einem sicheren Zuhause und weiteren Überlebenden.

House of Cards - Staffel 6 (Start 02.05.)

.


Als der ehrgeizige Kongressabgeordnete Francis "Frank" J. Underwood (Kevin Spacey)den versprochenen Posten als Außenministers nicht bekommt, sinnt er auf Rache. Zusammen mit seiner Frau Claire Underwood (Robin Wright) schmiedet er einen teuflischen Plan, der ihn am Ende selbst ins Oval Office bringen soll. Dafür müssen jedoch etliche Konkurrenten aus dem Weg geschafft werden. In der 6. Staffel der Erfolgsserie beginnt im Weißen Haus eine neue Ära, in der Claire Underwood um die Macht kämpfen muss.

Dead to me​ - Staffel 1 (Start 03.05.)



Durch einen Autounfall verliert die Witwe Jen (Christina Applegate) ihren Ehemann. Bei einem Selbsthilfetreffen lernt sie die verrückte Optimistin Judy Hale (Linda Cardellini) kennen und schnell entwickelt sich eine enge Verbundenheit zwischen den ungleichen Frauen. Gemeinsam versuchen sie ihre Trauer zu bewältigen, bis ein schockierendes Geheimnis ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt.