Neigungsfach-Abi: Wie war's?

Fabi

Und die Abiturienten müssen immer noch ran. BOGY-Praktikant Fabian Lutz hat sich heute vor dem St.Ursula-Gymnasium umgehört, wie es denn in den Profil- und Neigungsfächern heute gelaufen ist.



Luisa, 19

"Als Neigungsfach habe ich Physik gewählt. Eine Themenwahl gab es nicht. Heute bin ich ziemlich gut zurecht gekommen, besser als in unseren Klausuren. Zeitlich war ich sogar schon zu früh fertig. Heute Nachmittag werde ich dann feiern."


Stefanie, 19

"Als Neigungsfach habe ich Kunst gewählt. Man konnte zwischen drei Themen wählen. Ich habe Kienholz gewählt, weil ich mich auf nur drei von fünf Themen vorbereitet habe, eines ist dann sowieso schon weggefallen und das dritte wollte ich dann nicht nehmen. Zurechtgekommen bin ich ganz gut, mal schauen, zeitlich ging es auch. Heute Nachmittag werde ich feiern."

Sophie, 19

"Ich habe Kunst als Neigungsfach gewählt, als Thema habe ich Kienholz gewählt, weil es mir am einfachsten vorgekommen ist und ich Kienholz mag. Zurechtgekommen bin ich eigentlich ganz gut, zeitlich war ich viel früher fertig. Den ganzen Nachmittag wird dann Party gemacht."

Luise, 18

"Als Neigungsfach habe ich Musik gewählt. Ich konnte zwischen 'Musik um 1910' und 'Schuberts Winterreise' wählen und habe das erste genommen, weil ich auf die Winterreise nicht gelernt hatte.  Das Ganze war ok, zeitlich war's super. Heute Nachmittag werde ich dann Spaß haben."

Hanna, 19

"Als Neigungsfach habe ich Kunst gewählt, ich habe 'Gerry' gewählt, weil ich mich nur darauf vorbereitet hatte. Über 'Martha' war ich echt etwas überrascht weil ich mich eigentlich auf 'Bilber und Vitra' vorbereitet hatte. Mit meinem gewählten Thema kam ich aber gut zurecht und zeitlich ist es auch hingekommen. Heute Nachmittag habe ich noch nichts Konkretes vor, werde aber auf jeden Fall nichts mehr für die Schule machen, einfach feiern."

Sina, 19

"Mein Neigungsfach war Musik, gewählt habe ich 'Strawinski und die moderne Musik', weil ich mit der Winterreise nicht ganz zurecht kam das andere Thema deshalb besser war. Das Abi heute war richtig gut, zeitlich hat es aber nicht gereicht, zeitlich reicht es in Musik nie. Heute Mittag werde ich Sekt trinken, an der Dreisam liegen und nichts machen."



Anne-Julie, 19

"Ich hatte das Neigungsfach Musik; Gewählt habe ich das erste Thema 'Strawinski und Schönberg', weil mir das Thema besser gefallen hat als das andere. Zurecht gekommen bin ich ganz gut, die Zeiteinteilung war ok. Heute Nachmittag werde ich erst einmal relaxen und heute Abend in der Stadt feiern gehen."

Frederike, 20

"Mein Neigungsfach war Sport, es war zeitlich als auch vom Zurechtkommen ok. Heute Nachmittag ist dann Party."