Nasenbeinbruch, Handy weg: Jugendliche rauben 15-Jährigen im Stühlinger aus

fudder-Redaktion

Im Stühlinger raubten mehrere Jugendliche am frühen Montagmorgen einen 15-Jährigen aus. Sie traten und schlugen ihn - und raubten das Handy.

Am Montagmorgen - gegen 6 Uhr - wurde im Stadtteil Stühlinger ein 15-Jähriger von einem bislang unbekannten Täter angesprochen. Unvermittelt schlug ihm dieser mit der Faust ins Gesicht - seine Begleiter traten den Jugendlichen zu Boden. Dann raubten sie ihm das Handy. Das Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch.


Die drei flüchtigen Täter wurden wie folgt beschrieben:
  • zwischen 15 und 21 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß, normale Statur. Einer der Täter hatte schulterlange, gelockte, schwarze Haare und trug ein rotes Oberteil. Die beiden weiteren Personen hatten dunkle, kurze Haare, wobei die Seitenpartien kurz rasiert waren.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter Tel. 0761/882-5777 zu melden.