Nächtliches Glockenläuten bringt Herdermer in Aufruhr

fudder-Redaktion

Als in der Nacht zum Freitag gegen 3:30 Uhr ununterbrochen die Glocken einer Kirche in der Starkenstraße läuteten, befürchteten Anwohner eine Katastrophe. Insgesamt 70 Mal riefen sie bei der Polizei an.

Die Befürchtung der Anrufer: Das Glockengeläut könnte auf eine Katastrophe hinweisen. Gegen 4:30 Uhr entfernte die Pfarrerin schließlich die Sicherung der Anlage. Was das Läuten ausgelöst hat, ist noch unklar.


Mehr dazu: