Open-Air

Nächsten Mittwoch startet das Sommernachtskino im Schwarzen Kloster

Kim Lübke

Bald könnt ihr wieder über einen Monat lang unter freiem Sternenhimmel Filme schauen. Täglich werden im Innenhof des Schwarzen Klosters verschiedene Klassiker, Premieren und Highlights aus dem letzten Jahr gezeigt. fudder stellt euch fünf Filme davon vor.



1. Leid und Herrlichkeit: 24. Juli, 21.30 Uhr

Am Mittwochabend startet das Sommernachtskino mit dem Klassiker "Leid und Herrlichkeit". In den 80er Jahren lernt Salvador in Madrid Federico kennen. Eine Begegnung, die das Leben von Salvador völlig auf den Kopf stellt. Viele Jahre später trifft der gefeierte Regisseur auf einen Theaterschauspieler, der Heroin raucht. Angesicht übler Rückenschmerzen lässt sich Salvador zu einem Experiment hinreißen. Im Rausch erinnert er sich an sein stürmisches Leben voller Verluste, Erfolge und Exzesse. Einige Tage danach ruft unerwartet seine große Liebe Federico bei ihm an …

2. Bohemian Rhapsody: 26. Juli, 21.30 Uhr und 7. September, 20.45 Uhr

Ein Appell an die Rockband Queen und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Der Film erzählt vom blitzschnellen Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren unverwechselbaren Sound. Doch dann gerät das Leben von Freddie aus dem Ruder und er wendet sich unerwartet von der Band Queen ab, um eine Solokarriere zu starten. Doch Freddie findet im letzten Moment zurück zu Queen – für ein Live-Konzert, das Geschichte schrieb.

3. Der Junge muss an die frische Luft: 27. Juli, 21.30 Uhr und 5. September, 20.45 Uhr

Ein Film zum Lachen und zum Weinen. Der neun-jährige Hans-Peter hat ein großes Talent: Andere zum Lachen zu bringen. Doch dann wird seine Mutter krank und Hans-Peter versucht mit allen Mitteln, ihr ein Lachen ins Gesicht zu zaubern. Eine schwierige Zeit beginnt für den Jungen – und die einzige Zuflucht ist sein Humor.

4. Edie: 26. August, 21.00 Uhr

Eine Geschichte für Träumer. Edie hatte schon immer einen Traum: Den Berg Suilven in Schottland zu erklimmen. Als ihre Tochter Nancy die 83-Jährige Edie in ein Altersheim stecken will, beschließt sie, stattdessen ihren alten Traum zu verwirklichen. Sie engagiert den jungen Jonny, der sie für den Aufstieg auf den Berg vorbereiten soll. Eine Geschichte über unverhoffte Freundschaft, verlorene Zeit und darüber, dass es nie zu spät für Träume ist.

5. A Star is Born: 2. September, 20.45 Uhr

Der in die Jahre gekommene Musiker Jackson trifft in einer Karaoke-Bar auf die junge Kellnerin Ally, die ihren Traum vom Singen eigentlich schon aufgegeben hat. Die beiden verlieben sich leidenschaftlich ineinander. Der Musiker erkennt Ally's große Begabung und ermutigt sie aufzutreten – mit Erfolg: Ally wird über Nacht zum Star. Doch als ihre Musikkarriere immer höher steigt, wird Jackson immer mehr von seinen Süchten und Dämonen eingeholt. Ein Kampf um ihre Liebe beginnt.

Das Programm im Überblick:

25 km/h
25. Juli, 21.30 Uhr und 13. August 21.00 Uhr

Monsieur Claude 2
28. Juli, 21.30 Uhr

PREMIERE: Der unverhoffte Charme des Geldes
29. Juli, 21.30 Uhr

Yuli
30. Juli, 21.30 Uhr

PREMIERE: Leberkäsjunkie
31. Juli, 21.30 Uhr

The Big Lebowski
1. August, 21.30 Uhr

Green Book – Eine besondere Freundschaft
3. August, 21.30 Uhr

Shoplifters – Familienbande
4. August, 21.15 Uhr

PREMIERE: Photograph – Ein Foto verändert ihr Leben für immer
5. August, 21.15 Uhr

Was uns nicht umbringt
6. August, 21.15 Uhr

PREMIERE: Fisherman's Friends – Vom Kutter in die Charts
7. August, 21.15 Uhr

Border
8. August, 21.15 Uhr

Ballon
9. August, 21.15 Uhr

Nuit de la glisse – Magnetic
10. August, 21.15 Uhr

Capernaum: Stadt der Hoffnung
11. August, 21.00 Uhr

Astrid
12. August, 21.00 Uhr

Tanz der Vampire
14. August, 21.00 Uhr

Die Goldfische
15. August, 21.00 Uhr

Gegen den Strom
16. August, 21.00 Uhr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
17. August, 21.00 Uhr

#Female Pleasure
18. August, 21.00 Uhr

Gundermann
19. August, 21.00 Uhr

Blown Away – Music, Miles and Magic
20. August, 21.00 Uhr

Good Bye, Lenin!
21. August, 21.00 Uhr

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm
22. August, 21.00 Uhr

Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit
23. August, 21.00 Uhr

100 Dinge
24. August, 21.00 Uhr

Free Solo
25. August, 21.00 Uhr

Der Fall Collini
27. August, 21.00 Uhr

Yesterday
28. August, 21.00 Uhr

Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
29. August, 21.00 Uhr

303
30. August, 21.00 Uhr

Rocketman
31. August, 21.00 Uhr

Der Vorname
1. September, 20.45 Uhr

PREMIERE: Der Honiggarten – Das Geheimnis der Bienen
3. September, 20.45 Uhr

PREMIERE: Und der Zukunft zugewandt
4. September, 20.45 Uhr

BlacKkKlansmann
6. September, 20.45 Uhr
  • Was: Sommernachtskino
  • Wann: Jeden Abend vom 24.Juli – 7. September 2019
  • Wo: Innenhof des Schwarzen Klosters, Rotteckring 12, 79098 Freiburg
  • Tickets: 8 Euro, ab sofort im Vorverkauf online und an der Kasse der Harmonie. Reservierungen sind nicht möglich.