Nachgefragt: Juli Zeh zu Gast in der Rotteck-Talkshow

Fabian Vögtle

Die Schriftstellerin Juli Zeh besucht am Freitagnachmittag das Rotteck-Gymnasium. Dort wird sich die 37-jährige Bonnerin in der Gesprächsreihe "nachgefragt" den Fragen der Rotteck-Schüler stellen und sicherlich Einblicke in ihre Romane und Essays geben.

Nach einigen Gastspielen von „nachgefragt“ im SWR-Studio kehrt die beliebte Schüler-Talkshow nun wieder ins Schulgebäude zurück. Dort erwarten die neugierigen Schüler mit Juli Zeh eine der bekanntesten Schriftstellerin der deutschen Gegenwartsliteratur.


Die ausgebildete Juristin hat zahlreiche Kurzgeschichten, Bücher und Essays geschrieben und ist spätestens seit der Auszeichnung mit dem Büchnerpreis für das erfolgreichste Debüt 2002 eine der bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen. Das Gespräch mit Juli Zeh führen die Schülerinnen Anna Günther und Marlene Scharpf.

Mehr dazu:


Was:
Schülertalkshow „nachgefragt“ mit der Schriftstellerin Juli Zeh
Wann: Freitag, 18. November 2011, 15.30 Uhr
Wo: Rotteck-Gymnasium Freiburg   [Foto: dpa]