Mysteriöser Schäferhunddiebstahl: Gina ist wieder da!

Markus Hofmann

Der seltsame Bötzinger Schäferhunddiebstahl ist zwar noch nicht aufgeklärt, hat aber dennoch ein glückliches Ende gefunden: Die deutsche Schäferhündin Gina ist wieder aufgetaucht!

Die Polizei in Breisach teilt uns soeben telefonisch mit, dass die Schäferhündin, die in der Nacht vom 23. Januar auf den 24. Januar aus einer Zwingeranlage in Bötzingen entwendet worden war, am gestrigen Dienstag in Lahr aufgefunden wurde. Gina war auf dem Gelände eines Hundesportvereins angebunden und dort zurück gelassen worden. Anhand einer Tätowierung konnten die Polizei und der Züchter eindeutig bestimmen, dass es sich um die entwendete deutsche Schäferhündin handelt.


Gina ist zwischenzeitlich wieder in der heimischen Zwingeranlage in Bötzingen und befindet sich laut Auskunft des Züchters in einer guten Verfassung - also weder verwahrlost noch verängstigt. Der Dieb scheint Gina auch gefüttert und gut gepflegt zu haben. Ob es sich um einen Hundekenner handelt? Die polizeilichen Ermittlungen nach den Tätern dauern an.