Müllheim: Mann greift nach Familienstreit zum Gewehr

fudder-Redaktion

Im Verlauf einer alkoholgeschwängerten Auseinandersetzung mit seiner Tochter griff ein Mann am Sonntagnachmittag in Müllheim-Britzingen zum Gewehr. Er gab in der Wohnung einen Schuß ab, durch den glücklicherweise niemand verletzt wurde. Die Polizei nahm den 59 Jahre alten Mann fest.

Aus nicht endgültig geklärten Gründen war der mit rund zwei Promille stark alkoholisierte Mann mit seiner Tochter in Streit geraten. Der 59-Jährige wurde nach seiner Festnahme von einem Arzt in eine Fachklinik eingewiesen.


Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen; sie sollen noch einige Tage in Anspruch nehmen. Zur Stunde wird die Wohnung von den Ermittlern nach eventuell weiteren Waffen durchsucht. Das Gewehr, aus dem der Schuss abgegeben worden war, wurde sichergestellt.