Müllheim: 16-Jährige flüchtet aus Krankenhaus

David Weigend

Heute Früh um 1.15 Uhr meldete die Klinik in Müllheim eine abgängige Patientin. Das 16 Jahre alte Mädchen war am Abend stationär aufgenommen worden und hatte sich eigenmächtig entfernt.

Im Rahmen der Fahndung erhielten die suchenden Beamten von einem Passanten den Hinweis auf ein Mädchen, das auf einer Bank in der Innenstadt sitzt. Dort angekommen konnten die Beamten nur eine Blutspur entdecken, die sich über eine gewisse Strecke verfolgen ließ.


Zusammen mit einer Diensthundeführerstaffel wurde die Suche fortgesetzt. Eine Stunde nach Eingang der Meldung fand die Polizei das Mädchen. Im Krankenwagen wurde es in die Klinik zurückgebracht. Beim Versuch, die Infusionsnadel herauszureißen, hatte sich die 16-Jährige eine stark blutende Verletzung zugefügt.

Über den Grund der Flucht will die Müllheimer Polizei keine Auskunft geben.