Motorsägenlehrgang beim Forstamt Freiburg

Dominik Schmidt

Das Forstamt bietet einen Kurs zur richtigen Handhabung einer Motorsäge an. Auch Baumfälltechniken und Unfallverhütung werden in Theorie und Praxis erlernt. Wer schon immer sein Brennholz selbst besorgen wollte, kann sich jetzt für den zweitägigen Kurs anmelden.

Möchte man sein Brennholz im Stadtwald selbst holen, ist solch ein Lehrgang Voraussetzung für den Erhalt einer Genehmigung zum Aufarbeiten von Holz.  Mit dieser Genehmigung kann man über das Forstamt einen Baum im Wald kaufen und diesen nach Absprache mit dem Förster fällen und sägen.

Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich. Schutzausrüstung muss  man selbst mitbringen. Motorsäge und sonstiges Werkzeug werden vor Ort gestellt.

Was: Motorsägenlehrgang beim Forstamt
Wann: Freitag, 9. und Samstag, 10. April 2010
Wo: Theorieteil: Waldhaus in der Wonnhaldestraße 6, Praxis im Stadtwald
Teilnahme: Anmeldung spätestens zwei Tage vor Beginn unter der Telefonnummer 201-6201.
Kosten: Preis für den zweitägigen Kurs: 120 Euro. Ermäßigter Preis für Studenten, aktive Mitglieder von Rettungsorganisationen sowie Mitglieder der Kreisjägervereinigung: 80 Euro

Mehr dazu: