Motorradfahrer verliert mehrere tausend Franken auf der A 5

fudder-Redaktion

Ein Motorradfahrer hat am Dienstagabend auf der A 5 mehrere tausend Franken verloren. Der Mann war auf einem Streckenabschnutt ohne Tempolimit mit einer Geschwindigkeit von 200km/h unterwegs - vermutlich öffnete sich sein Rucksack durch den starken Fahrtwind.

Der Motorradfahrer verlor eine Dokumententasche mit mehreren tausend Franken und einigen hundert Dollar. Der Mann hofft nun auf einen ehrlichen Finder: Dieser kann sich bei jeder Polizeistelle melden und das Geld zurückbringen.


Mehr dazu: