Morgendlicher Stromausfall im Freiburger Westen

Carolin Buchheim

Bis zu 20 Minuten ist heute Morgen in Freiburgs westlichen Stadtteilen der Strom ausgefallen. Ampeln blieben dunkel, der VAG-Verkehr war kurzfristig beeinträchtigt. Mittlerweile ist der Stromausfall behoben.



Betroffen waren die Bewohner der Stadtteile Stühlinger, Mooswald, Betzenhausen, Lehen und Hochdorf. In den meisten Haushalten gingen die Lichter nach wenigen Minuten aber wieder an. "Für die meisten war es dreiminütiger Ausfall, für einige wenige ein zwanzigminütiger", sagte Badenova-Pressesprecher Erich Möck gegenüber der Badischen Zeitung.


Länger dauerte der Stromausfall für die rund 2000 Bewohner von Ensisheimer Straße, Elsässer Straße, Breisacher Straße und Windaustraße. Dort mussten Badenova-Techniker vier Trafostationen durch Einzelschaltungen wieder in Betrieb nehmen. Um 9.06 war die Stromversorgung laut Badenova vollständig wieder hergestellt.

Als mögliche Ursache für den Kurzschluss im Netz könnte, so erste Vermutungen, der Badenova, ein Brand in einer Trafostation der Telekom im Bereich des Lehener Funkturmes liegen, die nicht zum Badenova Netz gehört, aber dennoch Auswirkungen auf das Freiburger Netz gehabt haben kann.

Mehr dazu: