Montags: Pilzberatung im Naturmuseum

Wolfgang Weismann

Am Wochenende Pilze gefunden, aber nicht sicher, ob sie wirklich im Kochtopf landen sollen? Kein Problem, Veronika Wähnert berät Pilzsammler zur Zeit noch jeden Montag im Naturmuseum Freiburg.



Jeden Montag von 15 bis 17 Uhr nimmt Veronika Wähnert das Gesammelte sprichwörtlich unter die Lupe. Dabei gibt es immer mehr als bloße Kontrolle: Tipps fürs Sammeln und zur Zubereitung sowie nette Geschichtchen zur Namensgebung der Myzelfrüchte sind im Unkostenbeitrag von 3 Euro inklusive.


Zu liefern sind bekannte oder unbekannte Pilze möglichst ganz und im Korb – Tütenpilze wandern meist gleich in die Tonne, wegen Vermischungs- und Vergiftungsgefahr.

Die Beratung findet noch bis zum 12. November 2012 im Naturmuseum statt.

Mehr dazu:

Was: Pilzberatung
Wann: Montags, 15 bis 17 Uhr (noch bis 12. November 2012)
Wo: Naturmuseum (Google Maps)
Kosten: 3 Euro [Foto: Manuel Lorenz]