Montag: Freiburger Filmproduktion "Das Buffet" im Kommunalen Kino

Marina Korn

Vor einem Monat feierte "Das Buffet" von der Freiburger Filmgruppe Blackwood-Films Premiere. Der Andrang war so groß, dass der Film nun ein zweites Mal gezeigt wird: heute Abend im Kommunalen Kino.



Am Montag, 3. Juni 2013 zeigt die Jugend-Filmgruppe Blackwood-Films zum zweiten Mal ihren Film "Das Buffet". Die Filmgruppe besteht aus zehn jungen Filmemachern aus Freiburg, die zwischen 25 und 27 Jahre alt sind. Viele von ihnen konnten sich mit diesem Film zum ersten Mal in der Regie und im Drehen üben. Trotzdem ist es aber nicht "irgend ein Schülerfilm, der mit einer billigen SC-Kamera gedreht wurde", betont Till Gombert, einer der Filmemacher. Denn im Film sind professionelle Schauspieler zu sehen wie Frank Albrecht und Anne Gaedcke.


Die Handlung: Herr Nuss, ein zurückgezogener Lampenverkäufer, lädt eine junge Kundin zu seinem Geburtstag ein, um sie wieder zu sehen. Daraufhin sucht er eine wildfremde und bunt gemischte Truppe zusammen, um eine Geburtstagsfeier auf die Beine zu stellen. Es ist ein Episodenfilm, dessen zehn Kurzfilme durch die Rahmenhandlung um Herrn Nuss miteinander verbunden sind. Durch die Kurzfilme konnte jeder aus der Gruppe Regie führen und somit die selbst entwickelten Geschichten umsetzen.

Bei der Premiere am Anfang Mai im Kommunalen Kino kamen 120 Zuschauer, obwohl nur 90 Zuschauer in den Saal passen. "Der Andrang war riesig, und wir haben wahnsinnig gute Rückmeldungen bekommen", sagt Till. Daher wird der Film nun ein zweites Mal aufgeführt. Als Besonderheit wird an dem Abend neben dem 68-minütigem Hauptfilm auch noch eine Kurzfilm gezeigt. "Die Göttin" von Jochen Isensee ist eine fünfminütige Liebesgeschichte - ebenfalls aus Freiburg.

"Das Buffet" - Trailer

Quelle: Vimeo


Mehr dazu:

Was: "Die Göttin" (Kurzfilm) und "Das Buffet"
Wann: Montag, 3. Juni 2013, 20 Uhr
Wo: Kommunales Kino
Eintritt: 6 Euro; ermäßigt 4 Euro