Momo ist eine richtige Stadthündin

Sabrina Kreutz

Das ist Momo, neun Jahre alt. Sie ist ein Mischling aus einem Pudel und einem Tibet-Terrier. Ich traf die kleine Hündin mit ihrem stolzen Frauchen vor der Migros in der KaJo. Diese berichtete mir von Momos großer Begeisterung für die Freiburg Innenstadt.



Vor zwei Jahren hatte sie Momo im Tierheim gesehen und sich sofort in ihn verliebt: "Den muss ich haben!" hatte sich die Rentnerin gedacht und ihn sofort mit nach Hause genommen.


Momo ist eine brave Hündin, was allerdings nicht der Verdienst seiner jetzigen Halterin sondern derjenige ihrer Vorbesitzerin ist. "Als ich meine Momo bekommen habe, war sie bereits eine ganz liebe, gut erzogene Hündin." Was auch ihr Frauchen verwundert, ist, dass Momo die Stadt, den Lärm und die Menschen liebt: "Sie ist die erste meiner Hündinnen, die gerne mit mir einkaufen geht."