Modelabel Max Lui lässt für fudders Club der Freunde die Hosen runter (Oktober 2018)

Welches Hemd passt zu welchen Schuhen? Und was sind die größten Stilsünden? Gähn. Einen Frontal-Vortrag im Sinne eines Mode-Knigge wolle er keinesfalls halten. "Modisch eigene Wege gehen" ist hingegen das Credo von Marco Mesler, der gemeinsam mit seinem Kompagnon Markus Arenz das Freiburger Mode-Label Max Lui als Geschäftsführer leitet. Erst im Juni eröffnete Max Lui seine neuen Räumlichkeiten in der Freiburger Belfortstraße. Mesler steht zu 100% hinter dem Konzept Individualmode; und will seinen Kundinnen und Kunden "den Weg zu einem persönlichen Stil ebnen".


Club der Freunde-Mitglieder haben am 4. Oktober ab 20 Uhr die einmalige Chance, die Hintergründe dieser Philosophie ganz nah kennen zu lernen. Exklusive Einblicke also zu umfassenden Modethemen. Was bedeutet eigentlich maßgeschneidert? Was steckt in einem Anzug und welche Rolle spielen dabei die Lieferanten? Und, ach ja, ein klassischer Vortrag solle es ohnehin nicht sein. Eher ein Austausch mit Interessierten.



Die Teilnehmer sollen Fragen stellen und somit die Ausrichtung des Gesprächs aktiv mitgestalten. Einige spannende Fragen hat sich bereits unser Redakteur Bernhard Amelung für Euch überlegt, der den Abend in den Räumlichkeiten von Max Lui moderieren wird. Wir freuen uns auf einen wunderbaren Abend in stilvollem Ambiente und auf die Neugier der Club der Freunde-Mitglieder.

Was: Blick hinter die Kulissen von MAX LUI
Wann: Donnerstag, 4. Oktober 2018, ab 20 Uhr (Dauer voraussichtlich 90 Minuten)
Wo: Belfortstraße 27 in 79098 Freiburg
Webseite: www.maxlui.de


Wenn Du Club-Mitglied bist und dabei sein möchtest, schreib uns einfach eine Mail mit Deinem Namen und dem Betreff "MAX LUI" an club@fudder.de. Gib bitte dabei an, ob Du alleine kommst oder in Begleitung.

Jedes Clubmitglied darf eine Begleitperson zu dem Event mitbringen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl (insgesamt 14 Personen) solltest Du Dich möglichst frühzeitig anmelden.