Modedesigner: SCF hat das eleganteste Trikot der neuen Saison

David Weigend

So stark gehen die Meinungen über Mode auseinander: Während die fudder-Leser das neue Trikot des SC Freiburg in den Kommentaren zerrissen haben, finden die Juroren der Mediadesign Hochschule, dass es sich bei diesem Hemd um den elegantesten Dress der Bundesliga 2010 handelt.



In der Gesamtwertung landet das neue Ehrmanntrikot vom Sportclub auf dem zweiten Platz, direkt hinter dem Shirt des FC St. Pauli. Den Dress vom Millerntor tituliert die Jury als "originellstes Trikot der Bundesliga 2010" und kürt es somit zum "Trikotmeister des Jahres".


Zur Jury gehören verschiedene Modedesign-Professoren der Mediadesign Hochschule mit Standorten in Berlin, München und Düsseldorf. Seit drei Jahren erstellen sie jeweils zum Saisonbeginn für das Magazin 11Freunde eine Rangliste der 18 Heimtrikots der Clubs.

Der Jury-Kommentar zum Freiburger Shirt lautet:

"Das eleganteste Trikot der Bundesliga 2010. In Freiburg hat man begriffen, dass der Fußballer von heute nicht nur Fußballspielen können muss, sondern auch gleichzeitig Promi und Sexsymbol ist. In diesem Trikot ist jeder Spieler die reinste Augenweide: dieses smarte Rot, dieser figurbetonte Schnitt, dieser schnieke Polokragen. Von introvertiert bis raubtierhaft, hier werden alle Klischees in einem Stück Stoff bedient, da findet jeder – aber wirklich jeder – seine Vorstellungen vom vollendeten Fußballer bedient. Vom »Schmacht-Faktor« her die eigentliche, heimliche Nr. 1!"

[Danke für den Hinweis, Christoph!]

Mehr dazu: