Mobiler Masseur: Handkantenschläge im Hauptbahnhof

Markus Hofmann

Das tut gut: Reisende, Businessleute und Latte-Macchiato-Trinker können sich regelmäßig im Hauptbahnhof in der Bar Les Garecons eine zehnminütige Massage von einem Profi-Masseur verabreichen lassen. Kostenlos!



Matthias Muntz (36) heißt der mobile Masseur, der unserer Autorin Caro (Foto) direkt an der Bar einige zärtliche Handkantenschläge verpasst und den Rücken durchknetet. "Super!", schwärmt Caro. Matthias hat eine Flasche Massageöl mit Lavendelduft mitgebracht - "das wirkt beruhigend".


Seit eineinhalb Jahren knetet und walkt der Freiburger Physiotherapeut in der Hauptbahnhof-Bar. "Ein kostenloser Service für die Gäste." Mal ist Matthias mittags im Les Garecons, mal abends - quasi als Warm-up-Wellness vor dem Club-Besuch. Empfehlenswert, sagt Matthias, soll die argentinische Massage sein - dann läuft Tango in der Bar.



Die nächsten Termine:

  • Fr, 13.10, 20 bis 22 Uhr: Hallo-Wach-Massage
  • Do, 19.10., 21.30 bis 23.30 Uhr: Argentinische Tango-Massage
  • Mo, 23.10., 11.30 bis 13.30 Uhr: Business-Massage