Mittwoch: Zweites Kniffel-Turnier im Café Sedan

Janna Breitfeld

Nach seiner Turnier-Premiere im Februar geht der KniffelKlub am kommenden Mittwoch in die zweite Runde. Einen Abend lang verwandelt er das Café Sedan wieder in ein Kniffelwohnzimmer. Yvonne Surber und Alex "Pornoladenerbe" Hässler, die das Turnier veranstalten, freuen sich schon auf ein Full House.



Am Mittwochabend ist es wieder so weit: Kniffel-Fans können im Café Sedan um die Wette würfeln. Los geht es diesmal schon eine halbe Stunde früher, um 19 Uhr, denn: "Wir haben beim ersten Turnier festgestellt, dass auch viele Nicht-Studenten dabei sind, die morgens ein bisschen früher raus müssen", sagt Alex. Letztes Mal ging die Würfelpartie nämlich bis 1 Uhr nachts.


Sonst wird der Abend aber so ablaufen wie im Februar: Um 19 Uhr beginnt die Anmeldung und um 19:45 Uhr werden die Gruppen ausgelost. "Wir wollen die Spieler ein bisschen durchmischen, damit man auch mal neue Leute kennenlernt", sagt Alex. Ab 20 Uhr wird dann losgewürfelt. Zur Stärkung gibt es kleine Knabbereien und Getränke.

Der Sieger des Turniers darf sich auf ein Erinnerungsfoto mit dem Wanderpokal freuen, die besten drei auf Präsente wie einen Gutschein fürs Café Sedan und der "beste Verlierer" auf einen Ehrenplatz im Finale. Das Startgeld beträgt drei Euro.  

Mehr dazu:



Was
: KniffelKlub Freiburg - Kniffelturnier Runde 2
Wann: Mittwoch, 16. März 2011, Anmeldung ab 19 Uhr; Turnierbeginn 20 Uhr
Wo: Café Sedan, Sedanstraße 9
Startgeld: 3 Euro