Mittwoch: Podiumsdiskussion zum Alkoholverbot mit Landesinnenminister Gall

fudder-Redaktion

"Alkoholverbot und Polizeipräsenz – wo beginnt und wo endet die Freiheit des Anderen?" lautet das Thema, unter dem am Mittwoch, 21. März 2012, im Bürgerhaus am Seepark diskutiert werden soll. Auf dem Podium: Landesinnenminister Reinhold Gall (SPD), Polizeidirektor Berthold Fingerlin, stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Freiburg, der Kriminologe Roland Hefendehl und der Juso-Kreisvorsitzenden Julian Bender.



Bekommt das Bermudadreieck wieder ein Alkoholverbot? Von Ende 2007 bis Mitte 2009 war es an Wochenendnächsten verboten, in bestimmten Bereichen der Freiburger Innenstadt Alkohol zu trinken. Der VGH Mannheim kippte das Verbot nach der Klage eines Freiburger Studierenden.


Doch die Debatte über Alkoholverbote im Land dauert an: Landesinnenminister Gall hat angekündigt, eine Regelung zu schaffen, durch die Kommunen lokale Alkoholverbote anordnen können. Doch dagegen gibt es auch innerhalb der Regierungsparteien Widerstand.

An der von SPD und Jusos organisierten Veranstaltung soll auch die Frage der Polizeipräsenz und einer ausreichenden polizeilichen Infrastruktur in den Stadtteilen diskutiert werden.

Mehr dazu:

Was: Podiumsdiskussion - "Alkoholverbot und Polizeipräsenz – wo beginnt und wo endet die Freiheit des Anderen?"
Wann: Mittwoch, 21. März 2012, 19 Uhr
Wo: Bürgerhaus am Seepark
Eintritt: frei
  • fudder: Die Durchsetzung des Alkoholverbots (Januar 2008)
[Foto: dpa/Schild in der Innenstadt von Kassel]