Muttenzerkurve

Mitten im Spiel: Kurioser Platzsturm beim FC Basel

Markus Hofmann

Kuriose Spielunterbrechung in Basel: In der 74. Minute stürmen am Freitag Hunderte von Fans des FC Basel auf den Platz des St. Jakob-Parks. Allerdings nicht, um zu randalieren.

Es war ein emotionaler Abschied: In der 74. Minute öffnete sich die Absperrung der berühmt-berüchtigten Muttenzerkurve des St. Jakob-Parks des FC Basel. Hunderte Fans liefen mit einem Transparent auf den Rasen in Richtung des scheidenden Basler Präsidenten Bernhard Heusler, um ihm einen emotionalen Abschied zu bereiten.


Auf dem Transparent war zu lesen: "Chapeau Bärni". Über der Muttenzerkurve war ein zweites Transparent zu sehen: "Miteme Fäldsturm hets aagfange – miteme Fäldsturm hörts uff". Eine Anspielung auf den beschämenden Platzsturm im Mai 2006, als der FC Zürich in letzter Sekunden den Baslern den Meistertitel entriss.

Damals trat Heusler in Basel erstmals öffentlich in Erscheinung – am Freitag verabschiedeter er sich. Der FC Basel gewann das letzte Saisonspiel gegen den FC St. Gallen mit 4:1.

Video: Fans des FC Basel stürmen den Platz