Mittagspausen-Game: Ein U-Bahn-Netz planen mit "Mini Metro"

Carolin Buchheim

Am Samstag kriegt Freiburg eine neue Straßenbahnlinie, wenn die Verlängerung der Linie 2 bis fast nach Gundelfingen eröffnet wird. Unser heutiges Mittagspausen-Game "Mini Metro" passt da gut dazu - denn man muss mein U-Bahn-Netz planen:



In Mini Metro startet man mit drei Stationen, zwischen denen man U-Bahn-Linien bauen kann, auf denen Passagiere (symbolisiert durch Dreiecke, Punkte und Quadrate) reisen. Die Stadt wächst, man bekommt neue Stationen, die angefahren werden müssen dazu - und irgendwann wird's schwierig mit dem Passagier-Aufkommen und dem Neubau weiterer Linien.


Wie viele Passagiere schaffst Du? Unser momentaner Highscore: 284. 
Mehr dazu: