Mit dieser Karte findest Du in Freiburg (fast) jedes Pokémon

Konstantin Görlich

Alle spielen Pokémon Go – zumindest gefühlt. Also nutzen sie auch die Tools, die alle benutzen, um sich zu organisieren. Facebook- und WhatsApp-Gruppen – und Google Maps.

Pokémon Go ist in Freiburg angekommen. Die Facebook-Gruppe Pokémon Go – Freiburg hat bereits 360 Mitglieder, und auch die Gruppen der drei Teams wachsen. Die Community beginnt, sich zu organisieren.


Auch Daten aus dem Spiel werden fleißig gesammelt. Wo befinden sich Pokéstops und Arenen? Wo wurden bereits welche Pokémons gefangen? Eine kollaborative Google-Karte gibt darüber Auskunft – allerdings noch sehr lückenhaft.

Du brauchst ein Bisasam? Am Flückigersee wurden schon mal welche gefangen.



Egal, was Du tust: Sei bitte vorsichtig! Und tu das nicht: