Bewegung

Mit diesen 6 Tipps kommst du aktiv durch die heißen Sommertage

Carolin Johannsen

Es ist sonnig und heiß und eigentlich hast du gar keine Lust, dich zu bewegen, obwohl du dich andererseits gerne fit halten würdest? Wir haben 6 Tipps für euch, damit ihr fit und aktiv durch den Sommer kommt.



1. Mit dem Fahrrad zur Uni

Verzichte einfach auf die Bahn und das Semesterticket und nimm lieber das Fahrrad in die Uni! Wer dafür morgens etwas früher aufstehen muss, wird auch definitiv wacher und motivierter ankommen, denn die frische Luft ist gesund. Bei gutem Wetter gibt es also keine Ausrede mehr!



2. Ab ins Freibad

Ein paar Bahnen ziehen, dabei auch noch braun und fit werden? Im Freibad kann man sich auspowern und dabei sogar Spaß haben und danach die Sonne auf der Liegewiese genießen. Eine Freibad-Saisonkarte ist übrigens günstiger als das Semesterticket. Wie wäre es also – ab aufs Rad und ins Freibad!



3. Bei einem Lauf mitmachen

Nach dem Freiburg-Marathon ist die Motivation zu laufen immer noch da? Wie wäre es dann mit einem neuen Ziel? Im Juni stehen der Stadtlauf Lörrach, Läufe in Bad Krozingen und im Glottertal an. Im Juli kann man beispielsweise beim Stadtlauf Emmendingen oder der Freiburger Laufnacht (am 12. Juli) starten. Einen Laufkalender gibt’s unter http://www.lauftreff.de



4. Das Workout nach draußen verlegen

An der frischen Luft ist die Motivation doch gleich viel größer – wie wäre es dann, das Workout oder die Yoga-Session nach draußen zu verlegen? Fürs Krafttraining kann man beispielsweise auf den Trimm-Dich-Pfad an der Dreisam vor dem Unisport-Gelände ausweichen. Die Wiese dort eignet sich auch gut zum Yogamachen.



5. Spaß und Sport verbinden

Ein Beachvolleyball-Match, Federball oder ein wenig Fußballspielen mit Freunden – das alles macht nicht nur Spaß, sondern ist außerdem eine gute Alternative zu intensivem Training, um sich den Sommer über fit zu halten. Ein Beachvolleyballfeld gibt es zum Beispiel an der Dreisam am Unisportgelände.



6. Auf Inlinern fit werden

Keine Lust auf Joggen? Inliner fahren ist beim Training ähnlich intensiv, macht aber meist mehr Spaß. Wie wäre es mit einer Tour am Dreisamuferweg, oder einer größeren Runde über Umkirch, den Mundenhof, Mooswald und wieder zurück in die Stadt? Weitere Tourenvorschläge gibt es auf

www.inlinemap.net.



Mehr zum Thema: