Mit dem Kapitän ins Spitzenspiel

Dirk Philippi

Mit Wölfe-Kapitän Andreas Henkel wird der EHC Freiburg heute Abend um 20 Uhr in das Derby gegen die Heilbronner Falken gehen. Nach Henkels einwöchiger Spielpause wegen einer Fußverletzung gab Coach Sergej Svetlow heute früh Entwarnung: "Das Team ist sehr motiviert und wir wollen uns und den Fans einen Sieg in diesem ersten Spitzenspiel schenken!"Ebenfalls mit von der Partie wird Verteidiger Robert Hoffmann sein, der an einer Handverletzung laboriert. Svetlow: "Auch die angeschlagenen Spieler wollen alle dem Team helfen und brennen förmlich auf den heutigen Abend!"Die Rückkehr des EHC-Kapitäns wird zudem eine Umstellung in der Startformation der Wölfe zur Folge haben. So wird Andreas Henkel zwischen Rawil Khaidarow und Martin Kotasek stürmen, während Matthias Vater versuchen wird, die zuletzt so erfolgreichen Youngster Milan Liebsch und Christian Billich zu führen. Außerdem wird Sergej Svetlow anders als zuletzt mit nur drei Blöcken beginnen.