Milch - wie kommt sie von der Kuh ins Glas ?

Joel Montagud

Die Antworten auf einfache Fragen sind häufig die spannendsten: Wie kommt die Milch von der Kuh ins Glas? Vor zwei Jahren hat unser Video-Reporter Joel Montagud diese Frage in einem Dokumentarfilm beantwortet. Es war einer seiner allerersten Filme, Joel war damals 14. Wir zeigen euch den Film nun auf fudder (Illustration: Joel).



Der Film erläutert, wie die Milch von der Kuh ins Glas kommt, auf biologische und konventionelle Weise. Im Herbst 2004 bekam ich von meiner Schule die Aufgabe, eine Jahresarbeit zu machen. Von Anfang an war klar, dass es ein Film werden sollte. Eines morgens saß ich beim Frühstück und aß mein Brot, während ich die Werbung (Ovomaltine) auf dem Milchkarton las. Da kam mir auf die Idee dass man doch einen Doku-Film drehen könnte: Wie kommt die Milch von der Kuh bis  ins Glas? Da wir damals Bio-Milch zugeliefert bekamen, fragte ich den Bauern, ob ich mal bei ihm filmen dürfe. Um 6 Uhr morgens stand ich dann mit meiner Kamera im Stall und filmte alles. Ich wollte den biologischen und den konventionellen Weg der Mich beschreiben, so wandte ich mich an einen Lieferanten der Breisgaumilch und filmte dort. Bei der Breisgaumilch wurde mir verboten, die Fabrikhallen zu filmen. So fragte ich einen Mitarbeiter wie es denn ungefähr dort drinnen ablief - er verriet es mir. Als alles im Kasten war, schnitt ich es zusammen und sprach dazu, wie man es in den Dokumentationen eben macht. In meiner Klasse kam der Milchfilm sehr gut an. Beim Schülerfilmforum auch, sogar die Badische Zeitung berichtete über mich.   Der Milchfilm war mein erster Film, danach begann ich mich immer mehr für die Filmerei zu interessieren, was ja zwischenzeitlich auf fudder schon häufiger zu sehen war.   Vorführungen des Films: - In meiner Schule - Beim Jugendfilmpreis in Stuttgart - Beim Videoslam in der Mensabar - Und jetzt auf fudder


Ich hoffe, für euch sind die Begriffe "Pasteurisierung" und "Homogenisierung" nun keine Fremdworte mehr :)