Mieterstreit: Hammerprügelei in Waschküche

David Weigend

Gestern Abend um 20:20 Uhr kam es in der Waschküche eines Mehrfamilienhauses in Breisach zwischen zwei Mietern zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf einer der Beteiligten mehrfach mit einem Hammer auf sein Gegenüber einschlug.

Dadurch erlitt dieser unter anderem Kopfverletzungen, die eine ärztliche Behandlung erforderlich machten. Im weiteren Verlauf des Streits bedrohten sich die beiden 34- und 59-jährigen Kontrahenten jeweils gegenseitig mit Hockeyschläger und Geißfuß.


Die Polizei versucht, den genauen Geschehensablauf zu klären. Unter anderem wird wegen des Straftatbestands der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.