Freiburg

Messerstecherei unter Frauen - 34-Jährige schwer verletzt

fudder-Redaktion

Nach einem Streit auf dem Parkplatz vor der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule in der Friedrichstraße ist eine 34-Jährige von einer anderen Frau schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am Montagnachmittag gegen 17.15 Uhr auf einem Parkplatz bei der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule Ecke Friedrichstraße/Stefan-Meier Straße.

Eine 34-jährige Frau wurde von einer anderen Frau mit dem Messer schwer verletzt. Sie musste in die Klinik gebracht werden. Laut Walter Roth, Pressesprecher der Polizei Freiburg, ist ihr Zustand stabil. "Es besteht keine Lebensgefahr."


Der Polizei sind weitere Hintergründe zur Tat bekannt, aus ermittlungstaktischen Gründen macht sie darüber aber noch keine Angaben.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich mehrere Personen auf dem Parkplatz auf. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Klärung des Geschehens um Hinweise von Zeugen.

Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer Tel. 0761/882-5777 bei der Kripo zu melden.

Mehr zum Thema: