Merkwürdiges Eigentumsdelikt: Unbekannte stehlen Grenzstein aus dem Mittelalter

fudder-Redaktion

Jahrhundertelang markierte der Grenzstein jenen Punkt, an dem die Gemarkungen Lehen, Umkirch und St. Georgen zusammentreffen. Vor zwei Wochen ist jemandem aufgefallen, dass dieser sogenannte Dreiseiten-Gemarkungsgrenzstein aus dem Mittelalter fehlt.



Der Grenzstein stand beim Gewann Draier. Sein Wert ist unbekannt, seit wann der Stein fehlt ist unklar.

Mehr dazu:


Weitere merkwürdige Eigentumsdelikte aus der Regio:

[Foto: Polizei Freiburg]