Merkwürdige Eigentumsdelikte: Wertvolle Waffen aus der Schwarzwaldcity gestohlen

fudder-Redaktion

Am Mittwochabend, zwischen 20 Uhr und 20:30 Uhr, wurden aus einer Vitrine im Erdgeschoss der Schwarzwaldcity vier teure Schusswaffen plus Zubehör gestohlen. Bei den Waffen handelt es sich um sogenannte Dekorationswaffen, die entsprechend den gesetzlichen Vorgaben unbrauchbar gemacht wurden.



Gestohlen wurden ein Winchestergewehr, ein Revolver Remington Converion 1859, ein Colt New Model Army und eine Schrotflinte, deren nähere Bezeichnung noch nicht vorliegt, sowie Zubehör wie zwei Ledertaschen für Langwaffen und eine Patronentasche - alles Einzelstücke, die in Sammlerkreisen als sehr wertvoll eingeschätzt werden.


Die Ermittler gehen davon aus, dass zum Abtransport der Beute eine größere Tasche oder ein anderes auffälliges Behältnis verwendet wurde. Auch dürften der Dieb oder die Diebe Sachkenntnis haben, denn nur die wertvollsten Stücke wurden gestohlen. Das Polizeirevier Freiburg-Nord bittet um sachdienliche Hinweise und warnt vor dem Ankauf der Gegenstände. Telefon 0761.8824221. Das sogenannte anonyme Telefon nimmt ebenfalls Hinweise entgegen: 0761.41262.

Mehr dazu:


Weitere merkwürdige Eigentumsdelikte aus der Regio:

[Bild: Symbolbild, Fotolia]