Merkwürdige Eigentumsdelikte: Krippenfigur in Bollschweil gestohlen

fudder-Redaktion

Bereits zwischen dem 2. und 5. Januar wurde aus der St. Hilariuskirche in Bollschweil eine Krippenfigur im Wert von rund 50 Euro gestohlen. Bei der Keramikfigur, die an einer Krippe aufgestellt war, handelt es sich um die Darstellung eines kleinen Afrikanerkindes.

Die Keramikfigur hat einen beweglichen Kopf und ist circa 20 bis 30 Zentimeter hoch. Sie hat die Farbe rot-braun. Hinweise, die zum Wiederauffinden der Figur führen, nimmt der Polizeiposten Ehrenkirchen, Telefon 07633. 806180 entgegen.


Mehr dazu:


Weitere merkwürdige Eigentumsdelikte aus der Regio: