Merkwürdige Eigentumsdelikte: Heu in Schönau geklaut

Markus Hofmann

Und schon wieder eine neue Folge unserer Serie über merkwürdige Eigentumsdelikte in der Region. Diesmal ist zwischen Weihnachten und Neujahr in Schönau ein Heuballen (Foto-Quelle: sxc.hu) geklaut worden. Die Polizei befürchtet, dass der Täter nochmals zuschlagen könnte.

Der Heuballen ist nach Angaben der Polizei von einer Weide bei den Tennisplätzen am Haselberg entwendet worden. Das Heu ist in einer grünen Folie eingeschweiß und wiegt etwa 400 Kilogramm. Vermutlich wurde das Diebesgut auf einen Pkw-Anhänger geladen und abtransportiert.


Da eine Wiederholung nicht auszuschließen ist, bittet die Polizei um verstärkte Aufmerksamkeit. Mögliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Oberes Wiesental unter der Tel.-Nr.: 07673/88900 entgegen