Merkwürdige Eigentumsdelikte: Betonpumpe gestohlen

Markus Hofmann

Neue Folge in unserer Serie "Merkwürdige Eigentumsdelikte in der Region": Diesmal ist beim Bahnhof in Hugstetten eine Betonpumpe geklaut worden. Wert: Mehrere zehntausend Euro.

In den späten Nachmittagsstunden des gestrigen Mittwochs ist beim Bahnhof in Hugstetten zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr vom Gelände der Baustelle direkt neben dem Bahnhof eine fahrbare Betonpumpe im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen worden.


Die Pumpe hat die Größe eines Anhängers und kann auch hinter einem Pkw mitgeführt werden. Sie hat einen grauen Unterbau, das übrige Gehäuse ist gelb und hat die Aufschrift Dischinger.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten March, Telefon 07665/ 93429-3, oder dem Polizeirevier Breisach, Telefon 07667/ 9117-0, in Verbindung zu setzen.

Mehr dazu:

Chronik merkwürdiger Regio-Eigentumsdelikte:
  • http://fudder.de titel="">Mutterkuh (500 Kilogramm) gestohlen
  • http://fudder.de titel="">Schäferhündin Gina (Bötzingen) entwendet
  • http://fudder.de titel="">Schildkrötenbaby in Breisach entwendet
  • http://fudder.de titel="">Bienenvölker in Löffingen gemopst
  • http://fudder.de titel="">Brieftauben in Heitersheim gestohlen
  • http://fudder.de titel="">Tiramisu in Hinterzarten entwendet