Mensa Rempartstraße ist zweit-vegan-freundlichste Mensa Deutschlands

Marius Buhl

Die Mensa des Studierendenwerks Freiburg ist von der Tierrechtsorganisation Peta ausgezeichnet worden. Im Ranking der "Verganfreundlichen Mensen" ist Freiburg wie schon 2014 auf Platz 2 gelandet.



Die Mensa Rempartstraße belegt den zweiten Platz im PETA-Ranking der vegan-freundlichsten Mensen Deutschlands. Das gab das Studierendenwerk am Montagmorgen bekannt.


Passend zu dieser Nachricht begann am heutigen Montag in allen Freiburger Mensen die Aktion „Vegan und lecker“. Auf der Speisekarte stehen in der Rempartstraße heute zum Beispiel Spaghetti mit Gemüse-Soja-Bolognese, veganes Kartoffelgulasch mit südfranzösischem Gemüse oder vegetarische Bratwurst
mit Kartoffel-Selleriepüree und gebackenem Kürbis.Das Studierendenwerk bittet um Feedback über die Bewertungsterminals.

Bereits im vergangenen Jahr wurde die Freiburg Mensa übrigens auf Rang zwei gewählt. Damals begründete Peta das Ergebnis wie folgt:

Das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald bietet in seiner Hauptmensa Freiburg täglich ein veganes Gericht, wie beispielsweise Linsencurry mit Gurken-Tomaten-Dip, an. Außerdem legt es einmal pro Semester auch einen Veggietag ein. Das Studentenwerk tauscht sich regelmäßig mit studentischen Interessengruppen aus, um sein Speisenangebot ständig weiterzuentwickeln.

Ein aktuelles PETA-Ranking mit Begründung erscheint morgen und wird hier nachgeliefert.



Mehr dazu:

[Foto: dpa]