Laufsport

Mehr als 9000 Läufer haben sich für den Freiburg Marathon gemeldet

Christian Engel

42, 21, 10 Kilometer oder in der Staffel: Am Sonntag in einer Woche gehen mehr als 9000 Läuferinnen und Läufer bei den Laufevents des Freiburg Marathon an den Start. Erstmals ist die FWTM Veranstalter.

In elf Tagen fallen die Startschüsse für die diversen Läufe beim Freiburg-Marathon. Aber bereits in neun Tagen beginnt die Veranstaltung: Zum ersten Mal geht sie über drei Tage. Und die längere Dauer ist nicht die einzige Neuerung.


Erstmals richtet die FWTM das Groß-Event aus

Neu ist vor allem der Veranstalter. Von 2004 an hatte eine Münchner Marketingfirma den Marathon in Freiburg organisiert. Nach dem Ausstieg vergangenes Jahr übernahm nach mehrmonatiger Bedenkzeit die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM). Und die hat sich gleich mal dazu entschieden, die Veranstaltung auszudehnen.

Am Freitag, 6. April, beginnt das lange Marathon-Wochenende. Die Sport- und Gesundheitsmesse "Fit’n’Run" öffnet um 13 Uhr in der Messehalle. Aussteller suchen für die Kunden die optimalen Laufschuhe, referieren über adäquate Ernährung vor dem Wettkampf, verkaufen allerlei wichtige Accessoires, ohne die der Läufer von heute nicht mehr auf die Strecke kann.



Parallel dazu startet die Kinderleichtathletik, noch eine Neuheit. Der Badische Leichtathletik-Verband (BLV) baut in der Messehalle Kästen, Matten und Lichtschranken auf. Kinder zwischen sechs und 14 Jahren können kostenlos an dem Programm teilnehmen, über Hindernisse springen, ihre Sprintgeschwindigkeit messen, Bälle werfen, weitspringen, hochspringen. "Wir wollen", sagt BLV-Geschäftsführer Reinhard Stark, "dass die Kinder und Jugendlichen sich für die Leichtathletik begeistern." Dass sie sich bewegen. Dass sie am Ende der Ferien wieder aktiv werden.

Im Gegensatz zur Kinderleichtathletik, die an allen drei Tagen ist, gehen die Hauptrennen an einem Tag über die Bühne: am Sonntag, 8. April. FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki zeigte sich bei einer Pressekonferenz im Messerestaurant überaus glücklich. Nicht wegen der Laugenbrötchenhäppchen, sondern wegen der Anmeldezahlen. Bisher haben sich 9813 Läufer und Läuferinnen angemeldet. "Wir gehen davon aus, dass wir die 10 000 noch vollmachen", sagt Strowitzki. 2017 trabten und rannten 9265 über die Strecke – die FWTM hat den Freiburg Marathon angekurbelt.

Knapp 900 Meldungen für die Marathon-Distanz

Allerdings muss man die schöne Statistik wieder für einen Moment auf den Asphaltboden der Tatsachen bringen, denn: 1200 der 9813 Läufer haben sich für einen Lauf eingeschrieben, den es vergangenes Jahr noch gar nicht gab – den Gesundheitslauf.

Der heißt vor allem so, weil sein Sponsor was mit Gesundheit am Hut hat. Jedenfalls spult der Teilnehmer bei diesem Angebot zehn Kilometer ab – ob es für ihn gesund ist oder nicht. Daniel Strowitzki formuliert die Idee dahinter am eigenen Beispiel: "Ich laufe die zehn Kilometer, das schaffe ich. Da sollen alle mitmachen, die es eher gemütlich angehen lassen– und vielleicht nächstes Jahr dann den Halbmarathon packen wollen."

Weiterhin gibt es die Schüler-Staffelläufe, den Halbmarathon und den Marathon, für den sich bisher 896 Läufer angemeldet haben.


Nachmeldungen sind noch möglich. Infos unter http://www.mein-freiburgmarathon.de