Matmour wechselt nach M'gladbach

David Weigend

Nun steht es fest: Karim Matmour wechselt vom SC Freiburg zum Erstliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach. Die beiden Vereine haben sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) auf einen Wechsel des algerischen Nationalspielers geeinigt.

Die Ablösesumme für Matmour soll mehr als zwei Millionen Euro betragen. Dessen Vertrag beim SC Freiburg lief ursprünglich bis 2010. In Mönchengladbach soll der 22 Jahre alte Stürmer einen Kontrakt bis 2012 erhalten.


Matmour erzielte für den Sportclub in 79 Zweitligaspielen zehn Tore. Er war im Sommer 2004 von Vauban Straßburg nach Freiburg gekommen. Dies ist bereits der achte Abgang beim SC.

Mehr dazu:

fudder.de: Matmour nach Mönchengladbach?