Massenschlägerei nach Spiel des SC Freiburg II

fudder-Redaktion

Den Großeinsatz rund um die abgesagte Facebook-Party wertet die Polizei als Erfolg - bei den Opfinger Seen blieb am heutigen Samstag alles ruhig. Gekracht hat es am Samstagnachmittag dagegen in der Schwarzwaldstraße:

Nach einem Spiel der zweiten Mannschaft des SC Freiburg gegen Eintracht Trier prügelten sich 30 Fußballfans an einer Tankstelle in der Schwarzwaldstraße. Elf Personen wurden von der Polizei festgenommen. Den ausführlichen Bericht gibt es bei den Kollegen der Badischen Zeitung: Elf Festnahmen nach Massenschlägerei zwischen Fußballfans.