Laternenlauf

Martinsumzüge in Freiburg: Mit "Rabimmel" durch die Stadt

BZ-Redaktion

Egal ob mit Kerze oder Leuchtstab: Der Martinsumzug ist ein Klassiker. Wo in diesem Jahr in Freiburg die Laternen leuchten und der Heilige Martin seinen Mantel teilt – eine Übersicht.

Donnerstag, 9. November 2017

  • 17 Uhr, Martinsumzug auf dem Stühlinger Kirchplatz (Start in der Kirche Herz Jesu, anschließend Martinsspiel mit echtem Pferd vor der Kirchentür und Martinsumzug auf dem Stühlinger Kirchplatz).
  • 17.30 Uhr, Martinsumzug des Edith-Stein-Kindergartens, Waldallee 44 (Lehen), Beginn im Hof des Kindergartens, Umzug über Wasenweg, Humbergweg, Kirchbergstraße, Lindenstraße und Waldallee zum Bundschuhplatz; nach dem Martinsspiel Martinsfeuer im Pfarrgarten St. Cyriak, Kirchbergstraße 6 (organisiert von der Jugendfeuerwehr).



Freitag, 10. November 2017

  • 17.30 Uhr, Auftaktgottesdienst in der Maria-Magdalena-Kirche, Maria-von-Rudloff-Platz 1 (Rieselfeld), vorbereitet vom Kinderhaus Arche Noah; ab etwa 18 Uhr Laternenumzug zum Seniorenheim "Pro Seniore", Abschluss am Martinsfeuer.
  • 18 Uhr, St.-Nikolaus-Kirche, Freiburger Straße 30 (Opfingen): Die Pfadfinder zeigen in einem selbst gedrehten Martins-Film Szenen zum Leben des Heiligen Martin, begleitet von der Jugendkapelle Opfingen und dem Kinder- und Jugendchor Tunisono, anschließend Laternenumzug mit Ross und Reiter und großes Martinsfeuer bei der St.-Nikolaus-Kirche.


Samstag, 11. November 2017

  • 16.45 Uhr, Martinsumzug in St. Urban, Beginn in der Kirche, Hauptstraße 39 (Herdern).
  • 16.45 Uhr, Wortgottesdienst zum Martinsfest in der Kirche St. Stephan, Romanstraße 1 (Munzingen), gestaltet vom Kindergarten St. Erentrudis, anschließend Laternenumzug und um 18 Uhr Treffen mit der Kita Sonnengarten und den anderen Umzugsteilnehmern zum gemeinsamen Abschluss ums Martinsfeuer am Schlossbuck.
  • 17 Uhr, Treffen zum Martinsumzug des Bürgervereins Landwasser auf dem Kirchplatz der katholischen Kirche St. Petrus Canisius, Auwaldstraße 94 a . Von da geht der Laternenumzug zum Martinsfeuer am Moosweiher, wo es für alle Kinder mit Laterne eine Brezel gibt. Außerdem wird, neben Kinderpunsch für die Kinder, auch Glühwein für die Großen angeboten.
  • 17.30 Uhr, St. Martinsfeier mit Ross und Reiter am Waldspielplatz Wolfswinkel (Mooswald) mit dem Kindergarten Heilige Familie, ausgerichtet von der Siedlergemeinschaft Mooswald.
  • 18 Uhr, St. Martinsfeier des Lokalvereins Haslach in Zusammenarbeit mit der Pfarrei St. Michael. Die Feier mit Martinsspiel, Feuer und Pferd beginnt beim Spielplatz in der Joseph-Brandel-Anlage (zwischen Feldbergstraße und Uffhauser Straße), anschließend Laternenumzug durch den Park.


Sonntag, 12. November 2017

  • 17 Uhr, Martinsfest mit Martinsumzug rund ums "Annakirchle" (Wiehre) der katholischen Seelsorgeeinheit Freiburg-Wiehre-Günterstal/Pfarrgemeinde St. Cyriak und Perpetua. Treffpunkt auf dem Annaplatz zur Martinsfeier mit Ross und Reiter, Umzug durch die Wiehre, begleitet von der Rot-Kreuz-Kapelle.
  • 18 Uhr, Kirche St. Martin am Rathausplatz (Innenstadt) mit Martinsspiel, anschließend Umzug durch die Innenstadt mit Pferd.


Montag, 13. November 2017

  • 17 Uhr, Beginn in der Kirche St. Albert, Sundgauallee 9 (Betzenhausen). Nach einem Impuls und Liedern Martinsumzug mit Laternen durch den Seepark. Danach Martinsfeuer auf der Pfarrwiese (Musikbegleitung: Musikverein Betzenhausen-Bischofslinde).
  • 17.30 Uhr, Martinsumzug in St. Blasius (Zähringen), Treffpunkt vor der Pfarrkirche St. Blasius, Kirchplatz 7.
  • 17.15 Uhr, Umzug mit Martinsspiel in Weingarten (Veranstalter: "Kindernetz Weingarten" und Adolf-Reichwein-Schule). Treffpunkt ist beim Abenteuerspielplatz, Bugginger Straße 81 b (am Pferdebereich). Von dort aus geht es mit den bunten Laternen Richtung See und dann zurück zur Pferdekoppel, wo das Martinsspiel stattfindet.


Mehr zum Thema: