Fotografie

Marius König hat ein riesiges Freiburg-Panorama erstellt - aus 1176 Einzelfotos

Maren Kläger

Es ist möglicherweise Freiburgs größtes Panoramabild: Der Fotograf Marius König hat vom Schlossbergturm aus Freiburg fotografiert – und aus 1176 Einzelbildern ein einziges gemacht.

Herr König, hinter Ihrem Panoramabild steckt eine Menge Arbeit. Wie kamen Sie auf die Idee, ein solches Projekt zu wagen?

Marius König: Ich hatte bereits vor der Schließung des Schlossbergturms ein Panoramabild der Stadt gemacht, also ein Foto von der Aussicht vom Schlossbergturm aus über Freiburg. Allerdings in einem weitaus kleineren Umfang und einer schlechteren Auflösung. Damals reifte der Entschluss, alle Möglichkeiten der Digitalfotografie auszureizen und ein gigantisches Panoramabild mit höchstmöglicher Auflösung zu erstellen. Im Oktober 2017 ergab sich dann die perfekte Gelegenheit: Die Sonne strahlte vom wolkenlosen Himmel herab und der Schlossbergturm war nach seiner Sanierung wieder für Besucher zugänglich. So entschloss ich mich, den "Mount Everest" zu besteigen und beförderte gemeinsam mit einem Freund meine 30 Kilogramm schwere Ausrüstung auf den Turm.


Ihr nun fertiggestelltes Bild misst 13 mal 1,50 Meter. Wie kann man sich das Erstellen dieses Bildes technisch vorstellen?

König: Zunächst erstellte ich mit Hilfe eines sogenannten Targets ein individuelles Farbprofil, sodass die Farben auf dem Panoramabild genauestens mit der Realität übereinstimmen und Freiburgs Farben optimal wiedergegeben werden, und begann, 1176 Einzelfotos mit jeweils 12 Megapixeln von Freiburg zu schießen. Danach begann die digitale Bearbeitung in der sogenannten "Digitalen Dunkelkammer": Mit Photoshop setzte ich die einzelnen Bilder zu immer größer werdenden Clusters zusammen, ein Prozess, der vier Wochen benötigte.



Welche Möglichkeiten gibt habe ich, das fertige Panoramabild anzuschauen?

König: Da das Bild einen 360 Grad Rundumblick über Freiburg bietet ist es schwer, es komplett abzudrucken. Also habe ich eine Website erstellt, auf der man sich durch das Bild klicken und zoomen kann. Außerdem ist es am Tag der offenen Tür der Akademie für Kommunikation ausgestellt, somit können Interessierte die Schönheit meiner Wahlheimat Freiburg bewundern.
Marius König, (59) lernte Fotografie an der Bayerischen Staatslehranstalt für Fotografie und ist Dozent für Medientechnik an der Akademie für Kommunikation (Kaiser-Joseph-Straße 168) in Freiburg. Die Akademie veranstaltet am Samstag, 2. Dezember von 11 bis 15 Uhr, einen Tag der offenen Tür und stellt das Panoramabild aus.