Mann stirbt bei Wohnungsbrand an Freiburgs Krozinger Straße

fudder-Redaktion

Ein Mann ist bei einem Wohnungsbrand in Freiburg-Weingarten ums Leben gekommen. Die Nachbarn haben Alarm geschlagen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.



Gegen 6.30 Uhr haben die Nachbarn die Feuerwehr gerufen, weil sie aus einer Wohnung des Gebäudes Krozinger Straße 23 im Freiburger Stadtteil Weingarten den Warnton eines Rauchmelders hörten. Außerdem drang aus einem Fenster der Wohnung im 7. Obergeschoss Rauch.


Die Feuerwehr rückte mit sieben Fahrzeugen zu dem Wohnblock an. Die Männer brachen die Wohnungstüre auf und fanden einen Toten. Den Brand selbst hatten sie schnell gelöscht.

Kein Hinweis auf Fremdverschulden

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen. Bisher konnten die Beamten keinen Hinweis auf Fremdverschulden entdecken.

Durch das Feuer waren keine weiteren Bewohner des Hauses in Gefahr, berichtete die Feuerwehr. Sie war mit 34 Kräften von Berufsfeuerwehr und der zuständigen Freiwilligen Feuerwehr Rieselfeld im Einsatz. Auch Rettungswagen, Notarzt und Polizei waren vor Ort.

[Symbolfoto: Dominic Rock]