Polizei sucht das Opfer

Mann soll Jugendlichen in der Tram sexuell belästigt haben

Redaktion

In einer Tram der Linie 1 soll ein Mann einen jugendlichen vor rund zwei Wochen sexuell belästigt haben. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen, die Polizei sucht allerdings das Opfer.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei bereits am Donnerstag, 10. Januar 2019, gegen 12.30 Uhr. Der Jugendliche war in einer Tram Linie 1 stadteinwärts unterwegs. Zwischen den Haltestellen Neues Rathaus und Eschholzstraße soll er von einem Mann in sexueller Absicht angefasst worden sein. Eine Zeugin meldete den Vorfall bei der Polizei.


Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen

Zwischenzeitlich hat diese den mutmaßlichen Täter ermittelt: einen polizeibekannten 40-Jährigen, der aus Tunesien stammt.

Gesucht wird nun der betroffene Jugendliche. Er wird wie folgt beschrieben wird:
  • Etwa 14 bis 17 Jahre alt;
  • korpulent;
  • dunkle Hautfarbe; und
  • schwarzes, krauses Haar und eine hohe Stirn.

Gesucht werden auch weitere Zeugen, die sich unter 0761/882-5777 bei der Polizei melden sollten.