Belästigung

Mann packt 16-Jährige an der Schwarzwaldstraße und küsst sie gegen ihren Willen

Sina Gesell

Ein Unbekannter hat ein Mädchen auf einem Gehweg an der Schwarzwaldstraße festgehalten und mehrmals auf den Hals geküsst. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Vorfall, den die Polizei am Mittwochmorgen meldet, ereignete sich bereits vor knapp zwei Wochen, am Donnerstag, 23. Juni. Zwischen 20 und 20.30 Uhr war die 16-Jährige auf dem Gehweg entlang der Schwarzwaldstraße gegenüber der Ganter-Brauerei unterwegs, als sich ein Mann von hinten näherte.


Der Mann packte das Mädchen

Die Polizei schildert den Vorfall folgendermaßen: Der Unbekannte packte das Mädchen an der Schulter und drehte es zu sich um. Danach fasste er die 16-Jährige mit beiden Händen oberhalb der Hüften an und zog sie zu sich heran. Hierbei versuchte er, sie zu küssen. Dies gelang ihm nicht, weil sie ihr Gesicht wegdrehte. Der Mann küsste sie jedoch mehrmals gegen ihren Willen am Hals, bevor er von ihr abließ und verschwand. Laut Vernehmung des Mädchens hat der Mann davor "Don’t hurt me, it’s just a kiss" gesagt, wie die Polizei mitteilt.

Woran es lag, dass der Vorfall so spät an die Öffentlichkeit kommt, könne man nicht sagen, so Polizeisprecher Dirk Klose auf Anfrage. Das Mädchen habe jedenfalls bereits am Tag nach dem Vorfall die Polizei informiert.

Diese sucht nun nach Hinweisgebern und beschreibt den Mann wie folgt:
  • Circa 18 bis 25 Jahre alt;
  • mitteleuropäisches Aussehen;
  • dunkelblonde kurze Haare, an der Seite kurz rasiert und oben ein bisschen länger;
  • breites kantiges Gesicht mit breitem Kiefer;
  • Drei-Tage-Bart;
  • circa 1,70 Meter groß;
  • normale Figur und breite Schultern;
  • muskulöse Beine; und
  • sprach Englisch, aber mit einem der Geschädigten unbekannten Akzent, so als wäre es nicht seine Muttersprache
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0761/882 4421 zu melden. Diese Rufnummer ist rund um die Uhr erreichbar.